Warum Mannheim?


Nach dem Abitur sich für die richtige Universität und das richtige Studium zu entscheiden kann manchmal sehr schwierig sein.

Was macht das Geschichtsstudium an der Uni Mannheim aus?

Warum solltest Du Dich gerade für ein Geschichtsstudium an der Uni Mannheim entscheiden?

An der Uni Mannheim studieren derzeit etwa 300 Studierende Geschichte. Etwas wenig, wirst Du Dir an dieser Stelle vielleicht denken? Aber gerade das ist es, was den Spirit der Uni Mannheim ausmacht!

Geschichte in Mannheim zu studieren bedeutet, einen engen Kontakt nicht nur zu Deinen Kommilitonen, sondern auch zu Deinen Dozierenden zu haben. Denn ein kleines Institut bedeutet auch enge Zusammenarbeit. Des Weiteren hat die Uni Mannheim nicht nur eine sehr engagierte Fachschaft, die sich für die Belange der Geschichtsstudierenden einsetzt, sondern auch sehr engagierte Dozentinnen und Dozenten, an die man sich bei Fragen immer wenden kann. Zusammen meistern wir nicht nur den Unialltag, sondern auch außeruniversitär haben wir viel zu bieten: Von Vorträgen vieler verschiedener und angesehener Persönlichkeiten bis hin zu Stadttrips mit spannendem Programm.

Foto: Dominik Rossbach

 

Eine Geisteswissenschaft zu studieren heißt nicht nur in Vorlesungen zu sitzen und mitzuschreiben, sondern auch selbst zu reflektieren, zu präsentieren und zu diskutieren. Umso besser, dass Du Dir Deine Studieninhalte im Geschichtsstudium selbst aussuchen kannst und Deinen inhaltlichen Schwerpunkt selbst setzen kannst. Noch besser ist, dass Du das Fach Geschichte, egal ob Haupt – oder Beifach, mit vielen anderen Studiengängen kombinieren kannst, egal ob Politikwissenschaften, BWL und VWL oder Lehramt.
Also, worauf wartest Du noch?

Solltest Du weitere Fragen haben, dann melde Dich doch einfach per Mail mal bei der Fachschaft – wir stehen Dir gerne zur Seite und beraten Dich!